Fünfmal Wellness zum Fühlen und Mitmachen

Inneres Lächeln
Das innere Lächeln

Ich definiere hier Wellness als etwas, dass zum Wohlbefinden beiträgt. Bei den folgenden Web-Adressen und Videos habe ich entweder durch das Anhören der Musik oder durch Anschauen von Bildern ein entspannendes Erlebnis, oder ich finde entsprechende Übungen, die mich ins Wohlbefinden leiten. Viel Spaß beim Entdecken…

Akasha Project

Ich zitiere die Urheber lieber, bevor ich versuche, das zu beschreiben, was sie machen: „ Die Akasha Project Performance ist – unabhängig von der musikalischen Stilistik – ein frequenzielles Synchronisationsritual mit modaler, elektronischer Obertonmusik.“ Wie kann man das übersetzen und was ist daran Wellness? Der geneigte und entspannte Zuhörer gelangt in Einklang mit diesen Schwingungen. Im aktuellen Werk hat das Akasha Project unter dem Motto: „Meditationen mit den Klängen des Wasserstoffs können einen Eindruck darüber vermitteln, was die Welt in ihrem Innersten zusammen hält“ den Klang der Wasserstoffatome in Schwingungen übersetzt. Neben dem obigen Link gibt auch ihr AUM Youtube-Video einen schönen Meditationshintergrund .

Sevillanas Universum

ist für mich ein Schatz an mutmachenden Gedanken, Zitaten und Bilderwelten. Sevillanas Universum lädt ein zum Loslassen, Träumen, Nachdenken. Die Webseite ist unterteilt in „Welten“, wer z. B. auf „himmlische Welt“ klickt, findet Fotografien vom Spiel der Wolken oder wie es Sevillana bezeichnet, Himmelslandschaften. Daneben gibt es Augenblickswelten mit berührenden Fotografien, Wortwelten mit ihren eigenen Gedichten oder die beliebte „weise Welt“ mit einer umfangreichen Zitatesammlung. Abgerundet wird die schön gestaltete Webseite mit einem kostenlosen E-Card-Service.

Quantum K

Quantenenergie im Internet? Alles ohne Gewähr: Andrew Kemp bietet auf seiner Homepage eine kostenlose ‚Quantum K’-Erfahrung an, sie dauert etwa 22 Minuten. Ich habe es ausprobiert, und konnte mich dabei zumindest entspannen. Von Heilerfahrung würde ich allerdings noch nicht sprechen. Die Begleitmusik kommt zum Teil schwer dramatisch daher und wechselt dann wieder in andere eingängigere Stile. Es ist auch Oberton-Musik zu hören. Wer will kann sich dazu online durch Andrews Buch arbeiten, um die zugrunde liegende Idee zu verstehen.

Yoga

Yoga Vidya zählt sicherlich zu den bekanntesten Anbietern rund um Yoga, insbesondere im Bereich der Aus- und Weiterbildung. Auf dieser Webseite lande ich immer wieder bei Themen rund um Atem- und Entspannungsübungen, Meditation oder auch Ayurveda. Im Prinzip ist es bei Yoga, aber auch beim Qigong oder bei der Meditation so, dass es letztlich aufs Tun ankommt. Ich finde deshalb jede Seite gut, die Hemmschwellen abbaut. So kommen Besucher auf den Geschmack. Eine Webseite ersetzt sicherlich keinen Lehrer, der in einem Kurs korrigierend einwirken kann. Aber wer schon einmal einen Kurs mitgemacht hat, findet hier viele weitere Impulse. Wer will kann sich hier auch in die Community einklinken und mit anderen Menschen austauschen.

In diesem Sinne möchte ich auch das unabhängige Angebot von Yoga Welten empfehlen, das ebenfalls unkompliziert viele Übungen beschreibt und zum Mitmachen animiert.

Qigong-Übungen

Neben den Übungen, die ich in meinem Blog vorstelle, gebe ich Ihnen gerne Tipps zu anderen interessanten Seiten. So bin ich kürzlich auf die österreichische Fitness-Online gestoßen, wo die Acht-Brokate-Übung mit anschaulichen Zeichnungen beschrieben ist.

Natürlich möchte ich auf die Fundgrube Youtube hinweisen – es gibt unzählige Qigong-Videos: Hier nur einige, die mir besonders gut gefallen haben und die zum Mitmachen animieren:

Advertisements

Veröffentlicht von

gruppli

Meine Themen drehen sich um Lebensqualität, Work-Life-Balance, Anti-Stress-Methoden, Kreativität, Text und Schreiben, Hören und Schwerhören.

2 Gedanken zu „Fünfmal Wellness zum Fühlen und Mitmachen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s